Überspringen zu Hauptinhalt
KPS-Energieeffizienz-GmbH

KPS-Energieeffizienz GmbH
Güterstrasse 8
D-77767 Appenweier

Tel. 0800 – 3030 826
Mail: info@kps-energie.de

0800 - 3030 826 info@kps-energie.de

Energie perfekt gemanagt – der SHR-Multienergie-Regler

Der SHR-Multienergie-Regler regelt optimal die nachhaltige Erzeugung der häuslichen und gewerblichen Energie, mit dem SHR Regler können Sie quasi „Plug and Play“ den Energiemix realisieren.
Regeln und Steuern Sie: Solar-Anlagen, Pellets / Biomasse, Kachelöfen, Specksteinöfen mit Wasser-Wärmetauscher, Wärmepumpen, Brennstoffzellen, Energiespeicher / Energiepuffer / Pufferspeicher, Lüftungssysteme, Öl – und Gaskessel, BHKW, Flächenheizungen, uvm.

Der SHR Regler ist die zentrale Schnittstelle in der Haustechnik bzw. das Gehirn in Ihrer neuen Energiezentrale – oder Heizungsbau 4.0
Ob Solaranlage, konventionelle / fossile Energie- und Wärmeerzeuger, über Heizkreis und Warmwasserversorgung sorgt der SHR Multi-Energie-Regler für eine perfekte Energieausbeute und effiziente Speicherung der Energie. Unser SHR Regler ist ein Multitalent das auch dafür konzipiert ist bestehende Anlagen zu optimieren und perfekt geregelt auch neue Produkte zu integrieren.

In unseren Referenzen können Sie sich darüber informieren wie wir alte Anlagen ohne Kesseltausch optimiert haben und bis zu 40% der fossilen Energie einsparen konnten.

SHR-Multienergie-Regler
SHR Regler
SHR Regler

Vorteile des SHR-Multienergie-Regler

  • Zentrales Energiemanagement in einem Gerät
  • Vernetzung mehrerer Energiequellen und Optimierung zwischen Energiespeicherung und den Verbrauchern
  • Optimierung aller Steuerbaren Anlagenteile zu einem Energie-Aggregat
  • Herstellerunabhängig einsetzbar, für Neu-Anlagen, Altbau und Anlagensanierung
  • Einfache und sichere Installation, und schnelle Inbetriebnahme
  • Made in Germany

Mit dem SHR-Multi-Energie-Regler erhalten Sie als Benutzer ein leistungsfähiges und robustes Geräte zur Regelung und Steuerung Ihrer Energieerzeuger und Reduzierung der Verbräuche und Kosten. Die Vorrangschaltung für Solar, Brennstoffzelle und andere regenerativen Energiequellen ermöglicht es Ihnen, den persönlichen Energiemix zu gestalten. Da wir auch die herkömmlichen Wärmeerzeuger (fossil) integrieren und sinnvoll mit neuen Energiesystemen kombinieren, können Sie mit dem SHR-Regler Ihre Anlage Schritt für Schritt erweitern, modernisieren und somit optimieren.

Für Kunden mit thermischen Solaranalgen erreichen wir durch unserer dynamischer Schaltdifferenz einen optimierten Ertrag, dazu reduziert die Solar-Ertragsvorschau Brennerstarts auf ein Minimum. Die dreistufige Warmwasserbereitung steigert den Solar-Wirkungsgrad und reduziert das fossile Nachheizen und somit auch die Auskühlverluste der Kesselmasse mit der fossilen Verbrennung. Alle unsere Hydraulik-Produkte mit modulierenden Pumpen (stufenlos drehzahlgeregelt) werden ebenso durch den SHR-Regler gesteuert, so erhöhen wir den Komfort für die Nutzer und Verbraucher,  und sparen zusätzlich Strom. Dies sind nur einige Beispiele und Funktionsmerkmale unseres SHR-Regelungs-Systems.

Gut wenn alles geregelt ist.

Der SHR-Multienergie-Regler ist ein modernes Energiemanagementsystem das aus Erfahrung und Praxis entwickelt wurde. Die logisch aufgebaute Programmstruktur ermöglicht eine gute Übersicht und den Betrieb unterschiedlichster Anlagenkonzepte. Unserer vordefinierten Anlagen-Schemas sparen extrem viel Zeit ein, aufwändiges Programmieren und Dokumentieren entfällt. Der SHR-Multienergie-Regler überzeugt durch viele Details die Ihnen die Arbeit erleichtern und vielfältig Kosten einsparen.

Besondere Anlagen-Effizienz erreicht der SHR-Multienergie-Regler in Kombination mit unserem KPS-Multiflex-Speicher aus der Serie der Hygienesystemspeicher.

Mehr Solarenergie mit dem SHR-Multienergie-Regler

Solaranlagen sind seit Jahren das Thema bei der Energieoptimierung, sie ermöglichen auf umweltfreundliche Weise die Einsparung fossiler Brennstoffe. Solaranlagen erhitzen nicht nur das Brauchwasser zu Warmwasser, sondern können auch zur Heizungsunterstützung genutzt werden.

In beiden Fällen ist die Regelung entscheidend!

Bei viele Solaranlagen wird leider die gewonnenen Energie im zentralen System wieder vernichten wenn:

  • die Nachheizung für das Brauchwasser nicht in der zentralen Regelung integriert wird.
  • Temperaturfühler im System falsch positioniert oder schlecht angebracht sind.
  • Multivalente Wärmesysteme die noch einzeln geregelt werden und deren Regler nicht untereinander kommunizieren können.
  • sich mehrere getrennte Regelungssysteme wechselwirken bzw. sich gegenseitig beeinflussen.
SHR Regler
An den Anfang scrollen